Philosophie

Das Haus St. Josef am Inn versteht sich zum einen von seiner Historie, zum anderen aber auch von seinem Wertebekenntnis her als ein Senioren- und Pflegeheim, das der katholischen Kirche nahe steht.

Als größtes privates Haus Tirols finden sich seine Wurzeln bei den Barmherzigen Schwestern, deren Geisteshaltung bis heute Leitlinie in Alltagsentscheidungen geblieben ist.

Die etwa 140 Mitarbeiter werden vor Ihrer Einstellung und während ihres Dienstverhältnisses darin geschult, den hilfs- und pflegebedürftigen Menschen als einzigartige und unwiederholbare Idee eines Schöpfers zu betrachten, der jeden einzelnen von uns bewusst aus dem Nichts ins Dasein gerufen hat.

Diese Weise der Betrachtung gibt den uns anvertrauten Menschen, ihren Familienangehörigen aber auch jedem einzelnen Dienstnehmer eine unermessliche Würde. Dieser sollte im Pflegealltag, aber auch in allen anderen Begegnungen im Haus Rechnung getragen werden.

Wenn wir dieses hohe Ziel als unser Ideal betrachten, so ist uns gleichzeitig bewusst, dass dieses in unserem täglichen Miteinander, durch unsere menschlichen Schwächen, immer wieder unerfüllt bleibt. Trotzdem wollen wir es nicht aus den Augen verlieren. Wir danken Ihnen, wenn Sie uns darauf aufmerksam machen, wenn wir da oder dort hinter unserem Leitgedanken zurück geblieben sind.

COVID-19 Info

Geschätzte Besucher und Angehörige des Haus St. Josef am Inn,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten folgende Besuchsregeln in unserem Haus:

  • Besuchszeiten: Montag bis Sonntag13:00-17:00 Uhr
  • FFP2-Maskenpflicht während des ganzen Besuches (auch in den Bewohnerzimmern)
  • Voraussetzung für den Besuch: 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet). Der Antigentest darf hierbei nicht älter als 24h ab Probenentnahme und der PCR-Test nicht älter als 72h ab Probenentnahme sein.

Das InnCafé wird unter Einhaltung folgender Maßnahmen ab Karsamstag geöffnet:

  • Kein Zutritt für Gäste ohne Bezug zum Haus (Keine Laufkundschaft von der Innpromenade)
  • 3G-Nachweis beim Zutritt für alle Gäste mit Bezug zum Haus (Angehörige und  Freunde der Bewohner)
  • 1 Tisch / 1 Familie – bitte keine Vermischung mit Bewohnern oder Besuchern von anderen Tischen!
  • FFP 2- Maskenpflicht beim Verlassen des Tisches
  • Öffnungszeit vorerst in einem ersten Schritt: 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres.