Integration

Über unsere Kernaufgabe hinaus, für hilfs- und pflegebedürftige Menschen da zu sein, erachten wir es als gesellschaftlichen Auftrag, Menschen mit besonderen körperlichen oder geistigen Bedürfnissen eine berufliche Heimat zu geben.

Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten wächst die Gefahr, dass die Schwächsten unter uns vergessen werden. Wir sind der Überzeugung, dass gerade Senioren- und Pflegeheime als große Wirtschaftsbetriebe eine besondere Verpflichtung haben, ihren Teil als Arbeitgeber für Menschen mit einer Behinderung zu leisten.

In diesem Sinne möchten wir uns bewusst in den Dienst von behinderten Menschen stellen und führen unsere Wäscherei in Kooperation mit der Tiroler Lebenshilfe. Besonders zu betonen ist in diesem Zusammenhang der beiderseitige Nutzen dieses Miteinanders. Behinderten Menschen stehen Praktikums- und Arbeitsplätze zur Verfügung, wir erhalten dafür eine Wäscheversorgung in einer Qualität, die hausübergreifend allgemein geschätzt wird.

Abgesehen davon profitieren wir alle von der Warmherzigkeit und dem wohlwollenden Klima, die von unserer Wäscherei in das gesamte Haus hinausstrahlen.

Film: Integration als Dienst und Auftrag

Film: Neuer Wirtschaftstrakt mit vorbildlichem Integrationsprojekt

COVID-19 Info

Geschätzte Besucher und Angehörige des Haus St. Josef am Inn,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten folgende Besuchsregeln in unserem Haus:

  • Besuchszeiten: Montag bis Sonntag13:00-17:00 Uhr
  • FFP2-Maskenpflicht während des ganzen Besuches (auch in den Bewohnerzimmern)
  • Voraussetzung für den Besuch: 3G-Nachweis (geimpft, genesen oder getestet). Der Antigentest darf hierbei nicht älter als 24h ab Probenentnahme und der PCR-Test nicht älter als 72h ab Probenentnahme sein.

Das InnCafé wird unter Einhaltung folgender Maßnahmen ab Karsamstag geöffnet:

  • Kein Zutritt für Gäste ohne Bezug zum Haus (Keine Laufkundschaft von der Innpromenade)
  • 3G-Nachweis beim Zutritt für alle Gäste mit Bezug zum Haus (Angehörige und  Freunde der Bewohner)
  • 1 Tisch / 1 Familie – bitte keine Vermischung mit Bewohnern oder Besuchern von anderen Tischen!
  • FFP 2- Maskenpflicht beim Verlassen des Tisches
  • Öffnungszeit vorerst in einem ersten Schritt: 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres.